Inhalte anzeigen

Tickets
bestellen

Über Salto Natale

Der Circus der anderen Art

Salto Natale ist der Circus von Gregory und Rolf Knie. Ein Circus der anderen Art. Die Familie Knie ist die bekannteste Circusfamilie der Schweiz. Vater Rolf gehört zur 6. Generation, Gregory zur 7. Als Miteigentümer des Schweizerischen Nationalcircus sind sie dort auch im Verwaltungsrat vertreten. Die Familie Knie blickt auf mehr als 200 Jahre Circusgeschichte zurück und gilt als eine der ältesten und weltweit renommiertesten Circusdynastien.

Als Gregory und Rolf Knie 2002 ihren Wintercircus Salto Natale gründeten, setzten sie neue Massstäbe für einen modernen Event-Circus.
 

Salto Natale ist ein surreal-poetischer Event, der wundersame Energien, Farben, Artistik, Lichter, Klängen und Musik verschmelzen lässt.

Die Zeltlandschaft, die alljährlich auf dem Parkplatz Holberg in Zürich-Kloten Ende Oktober aufgebaut wird, belegt eine Fläche von über 6000m2. Neben der Show bietet Salto Natale:
 

Gastronomie

Kulinarische Möglichkeiten, von einfachen Apéros im Foyerzelt bis zu gepflegten Weihnachtsessen mit 3-Gang Menu im speziell dafür eingerichteten Dinnerzelt.
 

Events

Individuell gestaltete Firmen-/Kunden- und Mitarbeiteranlässe. Salto Natale ist auch die ideale Plattform für Jubiläen, Hochzeiten, Geburtstage, Produktvorführungen, Modeschauen und noch vieles mehr.

Die Produktionen werden alle Jahre von Konzept, Kostümen bis zur Auswahl der Artisten, der Musik, dem Lichtdesign von den beiden Produzenten komplett neu zusammengestellt, inszeniert und auf die Bühne gebracht.
 

Ohlala – SEXY – CRAZY – ARTISTIC – der sechste Akt – SCANDALO 

Im September 2011 produzierten Gregory und Rolf Knie zum ersten Mal die Show «Ohlala – SEXY – CRAZY – ARTISTIC». Mit grossem Erfolg. Ohlala erzählt die ewige Geschichte der Liebe neu und in einer andern Dimension. Internationale Artisten, Sänger, Tänzer, Entertainer und skurrile Unikate zelebrieren mit unglaublicher Lebensfreude ihre Auffassung der Liebe. Mal gewagt und provozierend, dann wieder ganz sinnlich und verführerisch, werden die Besucher in eine andere Welt voller Magie und Überraschungen entführt. Eine so vielversprechende und facettenreiche Inszenierung wie die Liebe selbst. Im September 2016 folgt der sechste Akt von Ohlala.
circusohlala.ch