Inhalte anzeigen

Tickets
bestellen

Your browser doesn't support canvas!

Kreativ-Team


 

Gregory & Rolf Knie

Produzenten, künstlerische Leitung
Gregory Knie und Rolf Knie sind die bekanntesten und kreativsten Circusproduzenten der Schweiz. Sie gehören zur Circusdynastie Knie, die den Schweizerischen Nationalcircus betreibt: Ein Unternehmen von internationalem Renommee. Gregory, der Sohn, und Rolf Knie, der Vater haben vor 14 Jahren mit Salto Natale ein zusätzliches Unternehmen gegründet - einen Wintercircus - und diesen seither mit grossem Erfolg aufgebaut. Die Idee, eine «SEXY - CRAZY - ARTISTIC - Show» zu kreieren, schwebte schon seit Jahren in ihren Köpfen. 2011 setzten sie ihre Träume um und kreierten den die Show «Ohlala - SEXY - CRAZY - ARTISTIC».
 
 

Stela Verebceanu

Kostümdesign
Die Moldawierin Stela Verebceanu entwirft bereits seit 2009 alle Showkostüme für die Produktionen von «Salto Natale» und «Ohlala». Während Ihrer 20-jährigen Karriere als Kostümdesignerin entwarf sie Kostüme für über 60 Theater und Shows auf der ganzen Welt. Bei den Herren Knie setzte sie sich zum ersten Mal mit der Geschichte der Circuskostüme auseinander und wurde beim Nähen immer wieder aufs Neue herausgefordert. Ihre Kreationen widerspiegeln ihre vielfältige Persönlichkeit. Mit voller Hingabe und Leidenschaft entstehen so wundervolle Kostüme, die eine eigene Seele besitzen.
 

Edgar Schmid

Musikalische Leitung
Edgar Schmid studierte an der Musikhochschule Köln. Darauf folgten verschiedene Konzerte, CD-, Radio- und TV-Produktionen mit der SDR (jetzt SWR) BIG BAND in Stuttgart u.a. mit Rob McConnell, Don Raider, Bill Holman, Manny Albam und Paul Kuhn. Edgar ist in verschiedenen Big Bands Mitglied. Während zwei Jahre war Edgar Schmid beim Orchester des Musicals «CATS» in Zürich engagiert und seit Juni 1992 spielt er im Orchester von Pepe Lienhard. Er ist seit 2009 der musikalische Leiter der Salto Natale Band und arrangiert seit 2011 die Musik von «Ohlala».
 

Orlando Ribar

Stellvertretende musikalische Leitung
Nach zehnjährigem Musikstudium gehört Orlando Ribar zu den gefragtesten Schlagzeugern der Schweiz. Er ist fixes Bandmitglied von der Walliser Rocklady Sina und stand unter anderem mit folgenden bekannten Künstlern auf der Bühne: Slädu Perica, Bligg, Philippe Fankhauser, Polo Hofer, Ritschi (Plüsch), Adi Stern, Marc Sway, Michael von der Heide, Larry Burton (USA) und noch vielen weiteren. Seit 2009 ist er Teil der «Salto Natale» Band und unterstützt «Ohlala» seit der Geburtsstunde im Jahr 2011 musikalisch.
 

Jacques Rouveyrollis

Lichtdesign
Bereits seit 48 Jahren verzaubert Jacques Rouveyrollis die Welt mit seiner Beleuchtungskunst: Zu seiner Spezialität gehören die Beleuchtung des Eiffelturms, der Concorde, der Stadt Houston, des Hafen von Tokio, der mittelalterlichen Stadt Sarlat und des Stade de France. Seit 2004 setzt Jacques Rouveyrollis den Circus der anderen Art von Gregory und Rolf Knie ins richtige Licht! Er ist eine Koryphäe auf seinem Gebiet des Licht-Designs und er ist fast nicht mehr wegzudenken aus dem «Wintercircus Salto Natale» und dem «Liebescircus Ohlala».
«La lumière donne la vie»
 

Franz Althoff

Technische Beratung
Seit seiner Jugend ist Franz Althoff, Spross der grössten und ältesten deutschen Circus-Dynastie, mit der Familie Knie befreundet. Schon die Eltern Fredy Knie und Adolf Althoff hatten enge freundschaftliche Beziehungen. Waren Sie doch beide innovative Circus-Direktoren. Franz Althoff ist seit seiner Selbstständigkeit bemüht und dafür bekannt, den Circus publikumsfreundlicher zu gestalten. Wie z.B. gute Sicht von allen Plätzen ohne sichtstörende Elemente. Darüber hinaus hat er auch Circus-Techniken zeitgerecht zu verändern. Seine Idee einer neuartigen Circuszelt-Konstruktion hat er nun erstmalig mit seinen Freunden Gregory und Rolf Knie für Salto Natale verwirklicht.