Inhalte anzeigen

Tickets
bestellen

/

2005 «Anagramma»

Auch bei «Anagramma» steht die Welt der Magie, Fantasie, Tanz und Akrobatik im Zentrum des Geschehens.

Ein geheimnisumwitterter Leierkastenmann erzählt die Geschichte eines genialen Künstlers und seiner Werke. Von Liebe getrieben entführt dieser Meister seines Faches die Zuschauer in die fantastische Welt der Kunst. Seine Werke machen sich von ihm unabhängig und beginnen, ein Eigenleben zu führen...Die Idee für "Anagramma" stammt vom russischen Ballettvirtuosen Oleg Izossimov, der das Drehbuch zur Show gemeinsam mit dem Regisseur Vadim Tutschinski verfasste. Die poetische Atmosphäre mit ihren bedeutungsstarken Symbolen steht im Zentrum dieser sehr emotionalen Produktion.
 
Produzenten: Gregory & Rolf Knie, Guy Laliberté, Guy Caron
Regie: Oleg Izossimov, Valentin Gnevchev, Vadim Tutschinski
Lichtdesign: Jacques Rouveyrollis
Kostümdesign: Anna Azarova
Choreographie: Andriy Yeromin
Bühnenbild: Peter Rothe